Geschichte

Geschichte 2017-12-19T12:46:03+01:00

Von 1917 bis heute

1917 gründete die reformierte Kirchgemeinde von Freiburg das Daler-Spital in Vollstreckung des Testaments von Jules Daler, dessen Namen es heute noch trägt. In seinen Anfängen war es für die reformierten Bürger bestimmt, die Schwierigkeiten hatten, in katholisch verwalteten Einrichtungen behandelt zu werden.

Der Wohlstand der Nachkriegszeit, der medizinische Fortschritt sowie die wachsenden Bedürfnisse der Patienten erforderten mehrere Aus- und Umbauten der Gebäude. Heute entspricht das Daler-Spital den aktuellen Anforderungen von Qualität, Sicherheit und Wohlbefinden, wobei es Tradition und Moderne verbindet.

Dank dem Fachwissen der akkreditierten Ärzteschaft, dem Einsatz seines Personals für die Patienten, der Kompetenz seiner Führungskräfte und nicht zuletzt wegen seines Engagements für die Zweisprachigkeit erfreut sich die Institution eines ausgezeichneten Ansehens.

Zu seinem 100-jährigen Geburtstag hat das Daler-Spital ein Werk mit dem Titel «Tradition und Moderne, 100 Jahre Daler-Spital» herausgegeben. Dieses Buch ist in verschiedenen Freiburger Buchhandlungen sowie am Empfang des Spitals erhältlich.